Hit enter to search or ESC to close

Erarbeitung des Landschaftspflegerischen Begleitplans für die Bewilligung eines Kleinwasserkraftwerks für die neue Regensburgerhütte des DAV

Auftraggeber: Deutscher Alpenverein e.V. Sektion Regensburg
Einreichprojekt: August 2016
Fertigstellung: Juli 2018

Der Deutsche Alpenverein, Sektion Regensburg, betreibt ein Kleinwasserkraftwerk bei der Neuen Regensburger Hütte im Ruhegebiet „Stubaier Alpen“. Da die Anlage zum Projektstart veraltet war und das Wasserrecht damit endete musste die Anlage umfassend modernisiert werden. Dazu wurde eine naturschutzrechtliche Bewilligung mit den entsprechenden naturkundefachlichen Grundlagen benötigt. Unser Büro wurde mit der Erstellung dieser naturkundefachlichen Grundlagen beauftragt.

 

Kategorie:
Genehmigungsverfahren